Lillet-Rosé-Rezepte

0

Die Lillet-Rezepte, davon insbesondere diese beiden Lillet-Rosé-Rezepte, sind meine absoluten Favoriten, auch wenn sie teilweise nicht so bekannt sind wie der Lillet Wild Berry. Ich mag die Farbe des Lillet Rouge wenn die Sonne mit ihrem Abendlicht die Flasche durchflutet. Dann begrüßt mich der Merlot, der im Lillet steckt und winkt mir zu. Hier gibts keine tausend Lillet-Rezepte, von denen eines schmeckt wie die anderen. Hier meine ungeschönten Favoriten.

Lillet-Rosé-Rezepte

Alle Lillet-Rosé-Rezepte basieren auf dem Lillet Rouge und das sieht man ihnen an. Der Lillet Vive kann auch „blanc“ aber ich habe ihn hier in seiner Rosenvariante beschrieben – so wie ich ihn auch am liebsten mag.

  1. Lillet Vive Rosé Rezept

    Das Lillet Rosé Rezept für diesen Longdrink zeitigt eine süße und frische Frucht. Tipp zur Zubereitung: Geben Sie den Lillet Rosé erst in das Weinglas, wenn bereits die Eiswürfel drinnen sind. Gießen Sie anschließend Tonic-Water und Soda darauf. Rühren Sie sehr vorsichtig um und geben Sie am Ende die Limettenscheibe sowie eine knallrote Erdbeere hinzu. Und das war auch schon das ganze das Lillet-Rosé-Rezept.

    • 1 Teil Lillet Rosé
    • 2 Teile Tonic Water
    • 2 Teile Soda
    • Eis: 4-5 Eiswürfel zugeben und vorsichtig umrühren
  2. Lillet ROYAL Rezept

    Wollten Sie nicht schon immer einen Guerillakämpfer kennenlernen? JETZT ist DIE Gelegenheit dazu. Der Lillet ROYAL ist ja nun weiß Gott nicht der bekannteste unter den Lillet-Longdrinks. Das ist eigentlich total unfair, denn er ist erfrischend und belebend und prickelt auch noch so schön. Das Lillet-Rosé-Rezept ist nicht ganz unkompliziert, aber ich nehme Sie jetzt mal bei der Hand und entführe Sie in und durch das Lillet-Rosé-Land.

    Zur Zubereitung: zuerst möchte der Lillet Rosé in den Shaker. Gewähren Sie ihm das und stellen Sie ihm den frisch gepressten Grapefruitsaft zur Seite – ohne gleich schon zu probieren. Noch ist er bitter, denn die neue Bekanntschaft will verdaut sein. Stellen Sie den Zuckersirup daneben, das beruhigt die beiden. Das Eiweiß muss auch noch in den Shaker, wird sich aber eher bedeckt verhalten.

    Jetzt schütteln Sie den Lillet kräftig und seihen den Inhalt des Shakers ins Glas. Eiswürfel rein und dann den Perrier Jouët Champagner drüber und fertig ist die Laube! Wenn Sie ihm und sich noch etwas Gutes tun wollen spendieren Sie ihm eineGrapefruitscheibe.

    • 4 Teile Lillet Rosé
    • 1 Teil frischer(!) Grapefruitsaft
    • 1 Teil Zuckersirup
    • ein Eiweiß
    • Perrier Jouët Champagner
    • Eis: mehrere Eiswürfel

Über den Autor

Hans-Jürgen Schwarzer

Hans-Jürgen Schwarzer (Link Google+) leitet die Online-Agentur schwarzer.de software + internet gmbh. Als Unternehmer und Verleger in Personalunion wie auch als leidenschaftlicher Blogger gehört er zu den Hauptautoren von startup-report.de. Innerhalb seiner breiten Palette an Themen liegen dem Mainzer Lokalpatriot dabei vermeintlich „schräge“ Ideen oder technische Novitäten besonders am Herzen.

Lassen Sie eine Antwort hier