Spanischer Wein in Mainz – Rotwein im Barrio Alto
Nov21

Spanischer Wein in Mainz – Rotwein im Barrio Alto

Das Restaurant „Barrio Alto“ in der Mainzer Innenstadt ist wegen seiner hervorragenden Küche nicht nur Feinschmeckern bekannt. Speisen im mediterran anmutenden Ambiente, leckere Tapas und landestypische Spezialitäten ermöglichen gemütliche Stunden in dem Lokal. Zu einem köstlichen spanischen Essen kann im Barrio Alto auch ein hervorragender spanischer Wein in Mainz genossen werden, denn das Restaurant verfügt über eine umfangreiche Weinkarte mit mehr als 450 erlesenen Weinsorten spanischer Winzer. Dass bei der Wahl der Weine auf eine besondere Qualität geachtet wird, beweisen die Auszeichnungen um die beste spanische Weinkarte. Bereits im Jahr 2006 erlangte das Barrio Alto im Wettbewerb des Gault Millau den vierten Platz und im Jahr 2007 erfolgte die Platzierung auf dem ersten Platz des Wettbewerbs. Ob spanischer Weisswein, Rotwein, ein fruchtiger Roséwein oder perlender Cava – im Barrio Alto kann man sich sicher sein, dass bei der Wahl des spanischen Weins auf eine ausgezeichnete Qualität geachtet wird. In früheren Zeiten war Spanien für seine Sherry Produktion bekannt. Spanischer Wein hingegen konnte sich außerhalb der Landesgrenzen kaum behaupten. Nachdem Spanien Ende der achtziger Jahre in die Europäische Gemeinschaft eintrat, änderte sich in Bezug auf die Weinproduktion und den Export einiges. Seither werden die Rebflächen auch in höheren und weniger heißen Lagen angebaut und zusätzliche Qualitätssysteme haben dafür gesorgt, dass sich Spanien weltweit zur größten Weinnation entwickelt hat. Spanischer Wein in Mainz: Rotwein – eine Verführung der Sinne im Barrio Alto Obwohl Spanien etwa 50% der Weinbauregionen mit weißen Rebsorten bestockt ist, hat spanischer Rotwein einen höheren Bekanntheitsgrad als der Weisswein. Zu den bekanntesten Rotweinen zählt der Tempranillo, der besonders früh reift, aber dennoch sehr aromatisch und fruchtbetont ist. Obwohl der Tempranillo mit 11-13% über einen recht hohen Alkoholgehalt verfügt, zeichnet sich der Rotwein durch seinen geringen Säuregehalt und seine elegante Weiche aus. Aufgrund des hohen Anteils der Gerbstoffe und der Tatsache, dass die Trauben häufig mit der Rebsorte Garnacha verschnitten werden, ist der Tempranillo sehr lagerungsfähig. Angebaut werden die roten Reben überwiegend in der nordspanischen Weinbauregion Rioja. Als spanischer Wein in Mainz kann der Tempranillo im Barrio Alto aus der Weinbauregion Valdepeñas genossen werden. Als Crianza Tempranillo wurde der Rotwein mindestens sechs Monate im Holzfass gelagert und weitere 12-18 Monate in der Flasche. Somit verfügt der Wein über ein dezentes Barrique. Neben dem Tempranillo zählen spanische Rotweine wie Garnacha und Bobal zu den beliebtesten Sorten, die als spanischer Wein in Mainz auf der Weinkarte des Barrio Alto zu finden sind. Da die Garnacha Traube allein einen zu hohen Alkoholgehalt aufweist, ist es üblich, dass die Garnacha Rebsorte mit anderen Sorten verschnitten wird. Ganz typisch für erlesenen Rotwein ist, dass er über einen ausgeprägten Geschmack nach Quitten, Kirschen oder Feigen...

Mehr